Qualitätsmanagement auf dem Prüfstand

Vom 12. – 13. Mai führte im Auftrag der DQS, der deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, der Auditor Dr. Karsten Koitz das 1. Überwachungsaudit unseres Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 durch. Nach zwei aufregenden und mit vielfältigen Inhalten gefüllten Tagen, die dem Auditor Einblicke in den Schulalltag, den Unterricht aber auch die Arbeit der Schulleitung sowie der einzelnen Teams und Abteilungen gewährte, dürfen wir das Zertifikat nach dieser international wichtigsten Qualitätsnorm ohne Abweichungen weiter nutzen.
Wir bewiesen erneut, dass die Qualitätsorientierung in jedem Teilprozess unser Denken und Handeln bestimmt und dass unsere Werte, Prozesse und Strukturen dieses auf einzigartige Weise für die deutsche Schullandschaft widerspiegeln. Mit der Zertifizierung haben wir unsere Stärke, unser Qualitätsbewusstsein und unsere Kundenorientierung, aber auch die Bereitschaft, immer wieder an uns zu arbeiten, unter Beweis gestellt. Nur durch die Bereitschaft und Unterstützung unserer kompetenten, motivierten und engagierten Kolleginnen und Kollegen in allen Schulbereichen lässt sich ein derartiges Ergebnis erreichen. Wir freuen uns, sind stolz und danken allen Unterstützern!

29. Gesprächskreis Industrie am 6. Mai 2015

Auf Einladung des Bildungsgangs Industrie fand der 29. Gesprächskreis des Ausbildungsberufs Industriekaufmann/-frau in den Räumen der Berufsbildenden Schule 11 statt.

Das Treffen von Ausbilderinnen und Ausbildern der Industriebetriebe, von Lehrkräften der Industrieklassen und von Vertretern der IHK bot erneut eine Gelegenheit zum offenen und konstruktiven Austausch zwischen den Partnern im Dualen System.

Die ca. 50 Teilnehmer befassten sich mit aktuellen Entwicklungen, den Ergebnissen der Ausbilderbefragung zur Zufriedenheit sowie der zukünftigen inhaltlichen Ausrichtung des Gesprächskreises.

Die Teilnehmer nutzten wie immer die Gelegenheit auch Einzelgespräche mit Berufskollegen, Klassen- und Fachlehrkräften zu führen.

Der nächste Gesprächskreis findet am 25. November 2015 statt.

Leben retten kann jeder

Am Dienstag, 5. Mai 2015 – dem „Tag des herzkranken Kindes“, organisierte der Verein „Kleine Herzen Hannover e.V.“ mit Unterstützung der Stadt Hannover, der Feuerwehr, des Bahnhofs, der Landbäckerei Bosselmann, der Deutsche Bank AG, der MHH und Auszubildenden und Lehrern der BBS 11 eine aufklärende Aktion zur Herz-Lungen-Wiederbelebung.
Jedes Jahr beteiligen sich die Auszubildenden der Deutsche Bank AG in Niedersachsen an einem sozialen Projekt. Dieses Jahr organisierten die Auszubildenden (u. a. aus den Klassen BK 1341 und BK 1441) einen Informationstag in Zusammenarbeit mit dem Verein. Am Vortag wurden sie sowie unsere beiden Lehrer Gerd Daßler und Ralf Geigengack in lebensrettenden Maßnahmen an der MHH geschult.
Eröffnet wurde die Aktion vor dem Hauptbahnhof mit einem offiziellen Teil, bei welchem Spendenschecks der Deutsche Bank AG und der Landbäckerei Bosselmann überreicht wurden. Unter anderem wurde die Zeremonie begleitet von Reden der Vereinsvorsitzenden Ira Thorsting sowie des Bürgermeisters Klaus-Dieter Scholz. Zwei Versicherungsklassen unserer Schule (VK 1352 und VK 1355) unterstützten die Aktion tatkräftig, indem sie Flyer verteilten und Passanten auf die Aktion aufmerksam machten. Zudem wurden auch ihnen die Wiederbelebungsmaßnahmen demonstriert.

Lehrkräfte gesucht!

Scheuen Sie sich nicht, sich als Lehrkraft an unserer Schule initiativ zu bewerben! Senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen – per Post oder auch per E-Mail.