Begegnung mit Remarque am 19. Februar 2014

Herr Dr. Schneider vom Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück referierte am 19. Februar 2014 fachkundig, aufschlussreich und äußerst ansprechend in einer von Schülerinnen und Schülern des 12. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft souverän moderierten Veranstaltung im Foyer unserer Schule über E. M. Remarque und den Antikriegsroman „Im Westen nichts Neues“.
Schülerinnen und Schüler der BG 14112, einer Klasse des 11. Jahrgangs, und die vier Klassen des 12. Jahrgangs hatten sich zuvor mit Remarques Roman im Unterricht auseinandergesetzt und die individuelle persönliche Reflexion mit der Thematik – in vielfältiger Form gestaltet – in der Halle ausgestellt. Vier Schülerinnen und Schüler umrahmten die Veranstaltung mit der Rezitation ihrer selbst verfassten Poetry Slams.

Berufsfachschülerinnen der BBS 11 zu Besuch in unserer Partnerschule in Logroño/La Rioja in Nordspanien

Vom 25. Oktober bis zum 6. Dezember 2014 konnten neun Berufsfachschülerinnen des Ausbildungsberufs Kaufmännische Assistentinnen Fremdsprachen und Korrespondenz ihr Pflichtpraktikum im Ausland ableisten.

Vier junge Frauen haben dazu im Großraum London Praktikumsunternehmen gefunden, die andere Gruppe war über unsere Partnerschule IES Comercio in Unternehmen oder Verwaltungen in Logroño untergebracht. Dieses stellte für die Praktikantinnen eine große Herausforderung dar, da die Mehrzahl der „Spanierinnen“ erst seit einem Jahr diese Fremdsprache erlernt. Die Betreuung in Spanien erfolgte durch Tutoren der Partnerschule, die sie auch eingeladen hatten.

Beide Praktika wurden finanziell über das EU-Programm Erasmus+ gefördert. Eine wichtige Voraussetzung für einen solchen Auslandsaufenthalt ist in jedem Fall eine gehörige Portion Mut und Selbstvertrauen. Am Ende mussten jedoch alle Schülerinnen nach Hannover zurückkehren, auch die, die gerne dort geblieben wären!

10. Gesprächskreis Sozialversicherung am 11. Februar 2015

Der Treffpunkt für den 10. Gesprächskreis Sozialversicherung am 11. Februar 2015 war in diesem Jahr die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover in Laatzen. Interessanter Höhepunkt war dabei die Führung durch den kurz vor der Vollendung stehenden Neubau der DRV, bei der den Teilnehmern die moderne Bürolandschaft vorgestellt wurde. Wie üblich tauschten sich die Ausbilderinnen und Ausbilder mit den Lehrkräften des Fachteams Sozialversicherung über aktuelle Themen aus, z. B. den Stand der curricularen Arbeit oder die Umsetzung der Inklusion an unserer Schule.

Abschlussfeier der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen am 29.01.2015

Am 29. Januar 2015 fand im Foyer unserer Schule die Abschlussfeier des Bildungsgangs Versicherung statt.
Nach einer Begrüßungsrede des Schulleiters, Herrn Dieter Klinger, wurden den frisch gebackenen Kaufleuten für Versicherungen und Finanzen die Zeugnisse von den Klassenlehrerteams feierlich übergeben. Am Ende der Abschlussfeier wurden die drei Jahrgangsbesten ausgezeichnet.
Für einen sehr guten musikalischen Rahmen sorgte die neu zusammengestellte Schulband der BBS 11 mit ihren fünf, mit großem Applaus bedachten, Auftritten. Im Anschluss an die harmonische Feier gab es für alle Beteiligten die Gelegenheit, auf die erfolgreich absolvierte Ausbildung anzustoßen.

Verstärkung für die Industrie – 86 Industriekaufleute feiern den erfolgreichen Abschluss

Viele, viele Glückwünsche gab es von Seiten der BBS 11 für die frischgebackenen Industriekaufleute des Abschlussjahrgangs Winter 2014/2015. Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Berufsschule wurden am Donnerstag, 5. Februar 2015 feierlich im Foyer unserer Schule verabschiedet.
Begrüßt und beglückwünscht wurden die jungen Industriekaufleute durch die Bildungsgangsleiterin, Frau Sandra Tillack. Im Anschluss sprach der Schulleiter, Herr Dieter Klinger, seine Gratulation sowie seine Wünsche für die Zukunft der Schülerinnen und Schüler aus. Frau Eva Bauer von der Firma DB Schenker Rail AG richtete als Vertreterin der Ausbildungsbetriebe ebenfalls Grußworte an die Absolventen. Die Überreichung der Abschlusszeugnisse für die fünf Klassen durch die jeweiligen Klassenlehrkräfte stellte einen besonders emotionalen Moment dar. Alle Schülerinnen und Schüler können stolz auf ihre Leistungen zurückblicken.
Weiterhin erfolgte eine Prämierung der Jahrgangsbesten. Den Spitzenplatz mit dem beeindruckenden Durchschnitt von 1,0 nahm Tobias Vieregge (Benecke Kaliko AG) ein. Den zweiten Platz mit der Durchschnittsnote von 1,25 erreichten insgesamt vier Schülerinnen und Schüler: Lisa Geisler (Formart GmbH), Thorben Dalke (Nexans Deutschland GmbH), Louisa Less (Continental Reifen Deutschland GmbH) sowie Max Simon (Continental Reifen Deutschland GmbH).
Musikalisch begleitet wurde der Abend von der schuleigenen Band. Die Absolventen stießen am Ende der Feier gemeinsam mit Ausbildern, Familienangehörigen, Freunden und Lehrkräften auf ihren Erfolg an. Die Organisation der Feier sowie das Catering wurde tatkräftig von sieben Auszubildenden der Klasse IK 14612 übernommen.

Frischgebackene Bankkaufleute in die Berufswelt entlassen

Am 28. Januar 2015 verabschiedeten wir in einer gemeinsamen Feierstunde den Abschlussjahrgang Winter 2014/15 der Berufsschule für Bankkaufleute. Nach der Begrüßung und Gratulation durch den Bildungsgangleiter Banken, Herrn Florian Bunke, beglückwünschte auch der Schulleiter Herr Dieter Klinger alle frischgebackenen Bankkaufleute. Anschließend erfolgte die Ausgabe der Abschlusszeugnisse durch das Klassenlehrerteam. Alle Schülerinnen und Schüler können stolz auf ihre Leistungen sein.
Ein besonderer Höhepunkt der Feier war die Auszeichnung der Jahrgangsbesten, die jeweils mit einem Büchergutschein belohnt wurden. Mit einem Traumergebnis von 1,25 belegte Nathalie Rosebrock von der Sparkasse Hannover den ersten Platz, gefolgt von den Absolventen Timo Bode und Torben Harms (beide LBS Nord).
Die musikalische Begleitung des Programms übernahm die Band Shift’n Shuffle aus Garbsen, zu der auch Schüler unserer Schule zählen. Am Ende der feierlichen Verabschiedung gab es zahlreiche zufriedene Gesichter. Für das leibliche Wohl auf dieser gelungenen Veranstaltung sorgten vier Schülerinnen und Schüler der Bankfachklasse BK 1453.

Volleyballturnier der Berufsfachschulklassen sowie des 11. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums am 27. Januar 2015

Am 27. Januar fand für alle Schülerinnen und Schüler der ein- und zweijährigen Berufsfachschule und der 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums unser jährliches Volleyballturnier auf sportlich gutem Niveau mit gemischten Mannschaften statt, das geprägt war von großem Sportsgeist sowie Fairness.
Im Finalspiel überzeugte die Klasse BF 1421 unserer zweijährigen Berufsfachschule mit einem 25:19 gegen die Klasse BR 144 der einjährigen Berufsfachschule. Auf den dritten Platz spielte sich die BG 14114, eine Klasse des Beruflichen Gymnasiums, durch ein 25:21 gegen die Klasse BR 143 der einjährigen Berufsfachschule. Herzlichen Glückwunsch an unsere Sieger!
Während des Turniers sorgten Schülerinnen der einjährigen Berufsfachschulklasse BR 142 mit Getränken und leckeren Snacks für eine perfekte Versorgung der Spielerinnen und Spieler sowie der zahlreichen Fans.

Lehrkräfte gesucht!

Scheuen Sie sich nicht, sich als Lehrkraft an unserer Schule initiativ zu bewerben! Senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen – per Post oder auch per E-Mail.