Ausbildungsmesse parentum in der BBS 11

Am 23. März 2019, in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr, öffnet die BBS 11 ihre Türen für den „9. parentum-Eltern + Schülertag für die Berufswahl“. Wie in jedem Jahr wird die Ausbildungsmesse durch das Institut für Talententwicklung organisiert.
Insgesamt informieren rund 40 regionale und überregionale Ausbildungsunternehmen, Beratungsinstitutionen, Berufsschulen und Hochschulen die interessierten Besucherinnen und Besucher zu ganz unterschiedlichen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Daneben gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm, Workshops zu unterschiedlichen Themen sowie ein Bewerbungsforum zur Berufswahl und zur Bewerbung.
Selbstverständlich sind auch wir als BBS 11 auf der Ausbildungsmesse vertreten.

Die BK1741 in der Bankenmetropole

Gemeinsam waren wir zwei Tage unterwegs, um einmal live zu sehen, wo die großen Banken ihre Machtzentren haben. So kann man sich dann vieles, was man in der Theorie lernt, besser vorstellen. Das Programm versprach spannende Besuche der nachhaltigen Triodos Bank, dem Geldmuseum und dem Verlag “Handelsblatt”.
Unsere Klassenfahrt nach Frankfurt war ein wirklich tolles Erlebnis. Wir finden es super, dass die BBS 11 eine solche Reise für uns organisiert hat und danken den Lehrerinnen und unseren fleißigen Mitschülerinnen und Mitschülern für die gesamte Planung und Organisation.
Einerseits haben wir unsere Mitschülerinnen und Mitschüler besser kennen gelernt und sehr viel Spaß mit ihnen gehabt, was sich sehr gut auf unser Klassenklima auswirkt – andererseits konnten wir einen sehr guten Bezug zu dem bereits Gelernten herstellen und haben sehr viele neue und interessante Sachen mitgenommen. Wir würden jederzeit wieder in die Bankenmetropole reisen und können es nur weiterempfehlen.
Schöne Grüße 
Gerardo Muto

Die BK1741 zu Besuch bei der Deutschen Bundesbank in Hannover

Am 6. März 2019 nahmen wir an einem Workshop „Aktuelle Geldpolitik – weiterhin im Krisenmodus“ in der Deutschen Bundesbank in Hannover teil. Zusammen mit dem Referenten Hartmut Arendt und unser Lehrerin Frau Dr. Augath haben wir über die Risiken und Nebenwirkungen der EZB-Geldpolitik diskutiert und anschließend damit zusammenhängende Fragen geklärt. Das war für uns eine tolle Gelegenheit, unser Wissen zu komplexen Themen der Geld- und Zinspolitik der EZB zu beweisen und auf motivierende Art zu erweitern.

Spendenaktion der BBS11 – Menschen helfen Menschen

Die Schülervertretung freut sich sehr darüber, dass in Zusammenarbeit mit der gesamten BBS 11, sowohl den Lehrenden als auch den Schüler/-innen, in den letzten Wochen viele Sachspenden (z.B. Kleidung, Decken, Schuhe) gesammelt werden konnten.
Diese Sachspenden wurden der Zentralen Beratungsstelle des Diakonischen Werks in Hannover übergeben. Sie werden Bedürftigen hoffentlich helfen, ihre aktuelle Lebenslage besser zu meistern.
Die SV bedankt sich bei allen Mitschülern/-innen und Lehrenden, die uns bei dieser Spendenaktion tatkräftig unter die Arme gegriffen haben. Wir hoffen zudem, der einen oder anderen Person eine Freude bereitet zu haben und sind uns einig darüber, dass dies nicht die einzige Aktion dieser Art sein soll, sondern streben vielmehr einer dauerhafte Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hannover an.