28 Schülerinnen und Schüler unserer Industrieklassen erprobten sich in London

Im Oktober 2014 sind 28 Auszubildende verschiedener Industrieunternehmen zu einem dreiwöchigen Aufenthalt nach London-Lewisham aufgebrochen, um ihre Berufs-, Sprach- und kulturellen Erfahrungen auszubauen.
Untergebracht waren unsere Schülerinnen und Schüler bei ausgesuchten Gastfamilien. Nach einem einwöchigen Sprachunterricht absolvierten alle ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in einem von 17 ausgewählten britischen Handelsunternehmen. Während des Aufenthaltes wurden Sie gemeinsam vom Englischlehrer Herrn Kranz und der Ausbilderin Frau Klein von Radio Frequency Systems (Hannover)vor Ort betreut.
Organisiert wurde dieses Schülerpraktikum von „KulturLife“, einer gemeinnützigen Gesellschaft für Kulturaustausch mit Sitz in Kiel. Seit 1995 organisiert diese High School-, Homestay-, Work and Travel- und Volunteerprogramme weltweit und gibt damit Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, unterschiedliche Kulturen und fremde Lebensweisen zu erleben.