35. Gesprächskreis Industrie

Am 21.11.2018 trafen sich zum 35. Mal die Ausbilder von Industrieunternehmen der Region Hannover mit Lehrkräften der BBS 11 zum Austausch in der BBS 11.
Neben aktuellen Entwicklungen im Industriebereich der BBS 11 stand das Thema „Digitalisierung der Arbeit in Industrieunternehmen“ im Vordergrund. Mit einer sehr überzeugenden Präsentation führten zwei Auszubildende der Solvay GmbH in das Thema ein. Diese hatten sich im Rahmen ihrer Ausbildung im Rahmen eines Projektes mit dem Thema „Digitalisierung“ ausführlich auseinandergesetzt.
Die Ausbilder diskutierten im Anschluss sehr angeregt mit den Lehrkräften der BBS 11 über die neuen Anforderungen in der Ausbildung. Aufgrund des sehr dynamischen Wirtschaftslebens werden die Auszubildenden mit neuen digitalen Medien groß und wenden diese sehr schnell an. Die Ausbildungsbetriebe stehen vor der Herausforderung, den Auszubildenden die komplexen wirtschaftlichen Verflechtungen begreiflich zu machen. Viele Prozesse spielen sich in ERP-Systemen nicht direkt sichtbar für die Auszubildenden ab.
Die Schule ist hier immer mehr gefordert, den Auszubildenden diese komplexen Zusammenhänge aufzuzeigen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien ist dabei für alle Beteiligten unerlässlich. Die Ausbildungsunternehmen sowie die Schule müssen die Auszubildenden hierfür sensibilisieren und dabei Hand in Hand arbeiten.
Bei Kaffee und kleinen Snacks haben sich die Ausbilder und Lehrkräfte u. a. auch über individuelle Schülerbelange ausgetauscht.