Abschlussfahrt der Klasse BF 1312 der Berufsfachschule Wirtschaft vom 9. – 11.07.2014 nach Berlin

Kurz vor Ende des Schuljahres war es endlich soweit: 14 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe unserer Berufsfachschule Wirtschaft starteten per Bus mit ihren Klassenlehrern Frau Sprung und Herrn Paczkowski zu einer 3-tägigen, selbst organisierten Abschlussfahrt in unsere geschichtsträchtige Bundeshauptstadt.
Dort angekommen, stand ein kurzer Stadtrundgang im Bereich des Potsdamer Platzes auf dem Programm. Anschließend hat die Klasse gemeinsam den Tag mit einem gemütlichen Abendessen ausklingen lassen. Am nächsten Tag ist die Reisegruppe in Berlins Unterwelten abgetaucht: Im Unterwelten-Museum am Gesundbrunnen wurden Funde aus Bunkern des ehemaligen Regierungsviertels, Kriegsschrott und Bodenfunde als Hinterlassenschaft des zweiten Weltkriegs bestaunt. Auch der Regierungssitz unseres Landes, der Reichstag, war Ziel des Berlinaufenthaltes und wurde von Guides ausführlich erläutert.
Darüber hinaus haben die Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit die Stadt auf eigene Faust erkundet, die vielfältige Küche Berlins ausführlich getestet und auch das ein oder andere Erinnerungsstück gekauft. Nach drei abwechslungsreichen und anstrengenden Tagen waren sich die Teilnehmer einig: Berlin ist immer (wieder) eine Reise wert!