Abschlussfeier der Bank- und Industriekaufleute sowie der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen Sommer 2018

Am 25. Juni 2018 war es so weit. Die feierliche Zeugnisübergabe der frischgebackenen Bank- und Industriekaufleute sowie der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen fand in einem festlichen Rahmen im Foyer unserer Schule statt. Neben den Absolventen waren auch Vertreter der Ausbildungsunternehmen, des Lehrerkollegiums sowie Eltern und Angehörige zu dem freudigen Anlass eingeladen.

Der Schulleiter Herr Dieter Klinger gratulierte in seiner Ansprache den Absolventen aller drei Bildungsgänge und wünschte ihnen für die berufliche und private Zukunft dauerhaft viele glückliche Momente. Anschließend erfolgte die Ausgabe der Abschlusszeugnisse durch die Klassenlehrerteams. Alle Schülerinnen und Schüler können stolz auf ihre Leistungen sein.

Einen besonderen Höhepunkt bildete die Auszeichnung der Jahrgangsbesten. Im Bildungsgang Banken belegte Nikolas Kreß (Deutsche Bank AG) mit dem ausgezeichneten Ergebnis von 1,42 den ersten Platz, gefolgt von Ronald Völker (Sparkasse Hannover) und Mareike Bähr (Commerzbank AG). Im Bildungsgang Industrie erreichte Jan Martin (AVENTICS GmbH) mit einem überragenden Ergebnis von 1,33 den ersten Platz. Leonie Geßener (Bahlsen GmbH & Co. KG) und Johannes Krause (Solvay Fluor GmbH) teilten sich den zweiten Platz. Auf den dritten Platz kamen David Fieberg (Solvay Fluor GmbH) und Linda Marie Gudwitz (Martin Braun KG). Im Bildungsgang Versicherungen belegte Tom Holzky (Debeka-Gruppe) mit der hervorragenden Abschlussnote von 1,57 den ersten Platz. Clara Bierschenk (VHV Versicherungen) und Hendrik Dargel (Continentale Krankenversicherung a.G.) folgten auf Platz zwei und drei. Bei so erfreulichen Ergebnissen bleibt es nur noch, unseren Absolventinnen und Absolventen weiterhin viel Erfolg auf Ihrem beruflichen und persönlichen Weg zu wünschen!

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der schuleigenen Band unter der Leitung von Jan Göritz. Am Ende der feierlichen Verabschiedung gab es zahlreiche zufriedene Gesichter. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten Schülerinnen und Schüler der Industrieklassen IK 1753 und IK 1754.