Abschlussfeier der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen am 8.7.2014 – Ein würdiger Rahmen für die Absolventen der BBS 11

Am 8. Juli 2014 war es so weit. Die feierliche Zeugnisübergabe der frischgebackenen Kaufleute für Versicherungen und Finanzen fand in einem festlichen Rahmen im Foyer unserer Schule statt. Neben den Absolventen waren auch Vertreter der Ausbildungsunternehmen, des Lehrerkollegiums sowie Eltern und Angehörige zu dem freudigen Anlass eingeladen.
Die Begrüßung der Gäste und der Absolventen übernahm der Abteilungsleiter Berufsschule, Herr Michael Döring. Er dankte den Sponsoren der Filialdirektion der Iduna Vereinigte Lebensversicherung AG (Hildesheim) sowie der KRAVAG und SVG ASSEKURANZ SERVICE GmbH (Hannover) für die finanzielle Unterstützung bei der Ausrichtung der Feierlichkeit. Gerade auch dieser großzügigen Unterstützungen war es zu verdanken, dass die BBS 11 Frau Anja Ritterbusch als musikalische Begleitung für die Veranstaltung gewinnen konnte.
Der Schulleiter Herr Dieter Klinger würdigte in seiner Rede den schulischen Werdegang der Absolventen dieses Ausbildungsjahrganges durch das Darstellen entsprechender Parallelen zu einem aktuellen Großereignis, der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Nur durch kontinuierliches Üben (Lernen) und erfolgreiches Spielen (Bestehen der Prüfungen) rückt das Ziel des Titels (des Abschlusses) immer näher.
Wie auch im Fußball erhalten die besten Absolventen eine angemessene Würdigung ihrer Leistung. So konnten zu diesem Prüfungstermin vier Jahrgangsbeste ausgezeichnet werden. Sarah Peper (DEVK) erreichte mit der hervorragenden Abschlussnote von 1,2 den ersten Platz. Tatjana Weber, Asja Woyciechowski (beide DEVK) und Alexander Kuba (RWS) belegten jeweils mit einer Durchschnittsnote von 1,3 gemeinsam den zweiten Platz. Bei so erfreulichen Ergebnissen bleibt es nur noch, unseren Absolventinnen und Absolventen weiterhin viel Erfolg auf Ihrem beruflichen und persönlichen Weg zu wünschen!