Aktionstag der Berufsschulklassen am 29. Juli 2014

Am letzten Schultag der Berufsschulklassen haben alle vier Bildungsgänge unserer Schule mit sämtlichen Klassen verschiedene Aktionen in der Natur der Region Hannover durchgeführt.

Drachenbootrennen auf dem Maschsee
Man nehme mehrere Drachenboote, 130 Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsberufes Bankkaufmann/Bankkauffrau, Ausdauer sowie jede Menge Teamgeist und schon konnte das Drachenbootfahren auf dem Maschsee beginnen. Fünf Bankenklassen haben sich richtig ins Zeug gelegt und paddelten am 29. Juli 2014 bei drückendem Wetter um die Wette. Dabei konnten die Klassen BK 1266 und BK 1341 mit ihrem Taktgefühl überzeugen und einen Sieg erringen. Für das leibliche Wohl sorgte das selbstorganisierte und superleckere Grillbuffet der einzelnen Lerngruppen.

 

Völkerballturnier im Georgengarten
Die Auszubildenden zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten brachen mit ihren Lehrkräften traditionell zum Völkerballturnier in den Georgengarten auf. Wieder einmal war der Wettergott dem SoFa-Team wohl gesonnen und so konnten die vier Klassen ihren Meister ausspielen. Mit viel Sportsgeist, Enthusiasmus und Lachen verbrachten sie drei aktive Stunden. Sieger nach Punkten wurde die Sozialversicherungsfachklasse SV 1364, den Preis für den besten Teamgeist gab es für die Klasse SV 1362.Foto-SoFa

Wanderung zum Wiesendachhaus in Laatzen
Auszubildende zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen der Klasse
VK 1352 haben im Rahmen der Projektarbeit einen Ausflug zum Wiesendachhaus in Alt-Laatzen organisiert. Pünktlich um 8:45 Uhr trafen sich alle Versicherungsklassen am Nordufer des Maschsees. Von dort aus ging es in drei Gruppen auf die 7 km lange Strecke. Der Weg führte die Klassen am Leineufer entlang in Richtung Süden. Auf der Wanderung mussten die Schülerinnen und Schüler an vier Spielstationen ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Am Wiesendachhaus in Laatzen wurden dann alle müden und hungrigen Wanderer mit Leckerem vom Grill verwöhnt.