Besuch der liberalen jüdischen Gemeinde in Stöcken

Am 21.11.2018 besuchten wir, die BK1753, zusammen mit unserer Klassenlehrerin Frau Hilde­brandt die liberale jüdische Gemeinde in Stöcken.
Dort wurde uns als Einstieg von einem Mitglied der Gemeinde kurz die jüdische Geschichte erläu­tert.
Im Anschluss konnten wir die Räumlichkeiten der Gemeinde besichtigen und uns wurden die Me­susa und die vier Stationen des Lebens (Namensgebung, Bar-Mizwa, Hochzeit und Tod) erläutert und was daraus resultiert. Zudem durften wir uns auch die Tora ansehen, die in dem Toraschrein aufbewahrt wird, an dem die Anfangsbuchstaben der zehn Gebote auf Hebräisch angebracht sind.
Insgesamt war es eine sehr interessante Exkursion, bei dem uns die Inhalte nicht einfach nur vorgestellt, sondern gemeinsam mit uns im Dialog erarbeitet wurden.