Besuch einer Flüchtlingsunterkunft

Schülerinnen und Schüler unserer Berufsfachschulklassen BF1511 und BF1512 besuchten am 01.10.2015 gemeinsam mit Lehrkräften die Flüchtlingsunterkunft in der Lüerstraße. Ehrenamtliche Mitarbeiter der Unterkunft hatten zum Grillen eingeladen.
Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, mit Flüchtlingen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan oder Eritrea in Kontakt zu treten und ihre Fragen zu stellen. Nach anfänglichen Sprachproblemen, die mit Hilfe Arabisch und Kurdisch sprechender ehrenamtlicher Mitarbeiter schnell behoben wurden, berichteten die Bewohner unter anderem von ihren Erlebnissen im Krieg und während der Flucht. Ihre individuellen Geschichten bewegten die Schülerinnen und Schüler und bilden eine gute Ergänzung zum Politikunterricht unserer Schule.
Sowohl die Beteiligten der BBS 11 als auch die Flüchtlinge wünschen sich für die Zukunft weitere Kontakte.