Höhere Handelsschule dual

Von Schülern für Schüler über die Höhere Handelsschule dual

Interessierst du dich für kaufmännische Themen, hast gleichzeitig aber keine Idee, was du nach der Schule machen willst? Dann bist du hier genau richtig!

Möchtest du im Anschluss eine Berufsausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung machen, dann ist die Höhere Handelsschule dual besonders für dich geeignet, weil du hier neben der Schule erste praktische Berufserfahrungen sammeln kannst. Während du in den ersten Wochen des Schuljahres an fünf Tagen in der Schule bist, beginnt danach die sogenannte dualisierte Phase. Das heißt, an drei Tagen in der Woche hast du Unterricht in der Schule, an den übrigen zwei Tagen arbeitest du als Praktikant in einem Unternehmen.

Kommentare der Klasse BR161:

An der Höheren Handelsschule dual finde ich gut, …

dass es dadurch eine größere Chance gibt, einen Ausbildungsplatz zu finden. [Mandy K.]
Mandy

Nick
dass man auf das Arbeitsleben und den Berufsalltag vorbereitet wird. [Nick M.]
dass man den Betrieb und den gewünschten Ausbildungsberuf besser kennenlernt. [Marleen M.]
Marleen

Felix
dass der Unterricht durch den praktischen Bezug abwechslungsreich ist. [Felix A.]
dass man in einem Betrieb Berufserfahrungen sammeln kann und gefördert wird. [Anna N.]
Anna N.