Currently browsing category

Archiv

Sommerferien

Die Sommerferien dauern vom 28. Juni 2018 bis zum 8. August 2018.
Am 9. August beginnt der Berufsschulunterricht für die Schülerinnen und Schüler des 1. Ausbildungsjahres um 08:00 h. Der Unterricht des zweiten und dritten Ausbildungsjahres beginnt regulär nach Stundenplan, der voraussichtlich ab Mitte Juli vorliegen wird. Bitte bedenken Sie, dass sich beim Stundenplan kurzfristig Änderungen ergeben können – schauen Sie also auch kurz vor Schuljahresbeginn in den Plan Ihrer Klasse.
Die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums kommen bitte zur ersten Stunde. Ihre Klassenzuordnungen hängen dann in der Aula aus.
Für die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums beginnt der Unterricht laut Stundenplan.
Die Schülerinnen und Schüler der Zweijährigen Berufsfachschule – Klasse 2 kommen bitte um 08:00 Uhr zur Einschulung in die Schule.
Die Einschulungen für die 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums sowie der Einjährigen Berufsfachschulklassen finden am Nachmittag statt – den genauen Termin entnehmen Sie bitte Ihrem Aufnahmeschreiben und weiteren Informationen hier auf unserer Homepage.
Bitte haben Sie Verständnis, dass das Sekretariat während der Sommerferien nicht durchgängig besetzt ist.
Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub!

Abschlussfeier der Bank- und Industriekaufleute sowie der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen Sommer 2018

Am 25. Juni 2018 war es so weit. Die feierliche Zeugnisübergabe der frischgebackenen Bank- und Industriekaufleute sowie der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen fand in einem festlichen Rahmen im Foyer unserer Schule statt. Neben den Absolventen waren auch Vertreter der Ausbildungsunternehmen, des Lehrerkollegiums sowie Eltern und Angehörige zu dem freudigen Anlass eingeladen.

Der Schulleiter Herr Dieter Klinger gratulierte in seiner Ansprache den Absolventen aller drei Bildungsgänge und wünschte ihnen für die berufliche und private Zukunft dauerhaft viele glückliche Momente. Anschließend erfolgte die Ausgabe der Abschlusszeugnisse durch die Klassenlehrerteams. Alle Schülerinnen und Schüler können stolz auf ihre Leistungen sein.

Einen besonderen Höhepunkt bildete die Auszeichnung der Jahrgangsbesten. Im Bildungsgang Banken belegte Nikolas Kreß (Deutsche Bank AG) mit dem ausgezeichneten Ergebnis von 1,42 den ersten Platz, gefolgt von Ronald Völker (Sparkasse Hannover) und Mareike Bähr (Commerzbank AG). Im Bildungsgang Industrie erreichte Jan Martin (AVENTICS GmbH) mit einem überragenden Ergebnis von 1,33 den ersten Platz. Leonie Geßener (Bahlsen GmbH & Co. KG) und Johannes Krause (Solvay Fluor GmbH) teilten sich den zweiten Platz. Auf den dritten Platz kamen David Fieberg (Solvay Fluor GmbH) und Linda Marie Gudwitz (Martin Braun KG). Im Bildungsgang Versicherungen belegte Tom Holzky (Debeka-Gruppe) mit der hervorragenden Abschlussnote von 1,57 den ersten Platz. Clara Bierschenk (VHV Versicherungen) und Hendrik Dargel (Continentale Krankenversicherung a.G.) folgten auf Platz zwei und drei. Bei so erfreulichen Ergebnissen bleibt es nur noch, unseren Absolventinnen und Absolventen weiterhin viel Erfolg auf Ihrem beruflichen und persönlichen Weg zu wünschen!

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der schuleigenen Band unter der Leitung von Jan Göritz. Am Ende der feierlichen Verabschiedung gab es zahlreiche zufriedene Gesichter. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten Schülerinnen und Schüler der Industrieklassen IK 1753 und IK 1754.

Abiturentlassungsfeier des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft 2018

Die Abiturentlassungsfeier des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft am 22.06.2018 begann mit einer zum Nachdenken anregenden Rede des Schulleiters Dieter Klinger. An die Abiturientinnen und Abiturienten richtete er die Aufforderung: „Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in etwa 30 Jahren selbst als Elternteil hier neben Ihrem Kind, das gerade das Abitur bestanden hat. Wie mag unsere Welt – aller Wahrscheinlichkeit nach hoch technologisiert – dann aussehen?“
Im weiteren Verlauf der Feier erinnerten sich die Abiturientinnen und Abiturienten auf humorvolle Art an die Höhepunkte des Unterrichts, typische Aussprüche ihrer Lehrerinnen und Lehrer und erzählten amüsante Anekdoten aus der Schule wie auch von Studienfahrten. Ihr besonderer Dank galt den Klassenlehrern Herrn Schumann/Frau Schürmann, Herrn Grabowski und Herrn Nickel.
Ebenso erfrischende wie mitreißende Musikbeiträge verdanken wir der Schulband unter Leitung von Jan Göritz. Die Feier wurde beendet mit einem eindrucksvollen ‘An Tagen wie diesen’.

BBS 11 erfolgreich beim Hannover-Marathon

Traumwetter, Teilnehmerrekord, Zuschauerboom. So lässt sich der 28. HAJ Hannover-Marathon in Kürze beschreiben. Bei frühlingshaftem Wetter strömten rund 220.000 Zuschauer an die Marathonstrecke, um die 25.714 Läuferinnen und Läufer anzufeuern. Und die BBS 11 war wieder mit dabei. Während eine Lehrkraft die gesamte Marathonstrecke gelaufen ist, haben sich zwei Staffeln, bestehend aus jeweils sechs Lehrkräften und sechs Schülern, die Distanz von 42,195 Kilometern geteilt. Zusätzlich startete eine Lehrkraft beim Inline-Halbmarathon.
Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer!

Ausbildungsmesse parentum in der BBS 11

Am 10. März 2018 öffnete die BBS 11 ihre Türen für den „8. parentum-Eltern + Schülertag für die Berufswahl“. Wie in jedem Jahr wurde die Ausbildungsmesse durch das Institut für Talententwicklung organisiert.
Auch in diesem Jahr fand der „parentum-Eltern + Schülertag für die Berufswahl“ im Foyer unserer Schule wieder regen Anklang. Insgesamt informierten mehr als 30 regionale und überregionale Ausbildungsunternehmen, Beratungsinstitutionen, Berufsschulen und Hochschulen die interessierten Besucherinnen und Besucher zu ganz unterschiedlichen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Daneben gab es ein umfangreiches Vortragsprogramm, Workshops zu unterschiedlichen Themen sowie ein Bewerbungsforum zur Berufswahl und zur Bewerbung.
Selbstverständlich waren auch wir als BBS 11 auf der Ausbildungsmesse vertreten.

Tischtennisturnier an der BBS 11

In diesem Jahr fand erneut das Tischtennisturnier der BBS 11 in der großen Aula statt. In spannenden Spielen über 5 Tage kämpften sich, von 32 Teilnehmern, zwei in das Finale am Freitag, 09.03.2018, vor. Die beiden Finalisten, Hendrik Reeps aus der BG 17114 und David Darevish aus der BG 17121, lieferten sich ein spannendes Spiel! Den ersten Satz konnte Hendrik gewinnen, im zweiten Satz glich David aus. Den finalen dritten Satz („Best of Three“) konnte Hendrik mit einem Endpunktestand von 11 zu 9 knapp für sich entscheiden. Die Siegerehrung wurde in der Pause durch den Schulleiter Herrn Klinger vorgenommen.
Im kommenden Schuljahr wird sich herausstellen, ob Hendrik seinen Titel sowie den neuen von der SV gestifteten Wanderpokal verteidigen kann.
Die gesamte SV gratuliert dem Sieger zum Turniersieg und bedankt sich bei allen Teilnehmern für ein tolles Turnier.

Berufsfindungsmesse Parentum an der BBS 11

Am 10. März 2018 von 9 bis 13 Uhr, findet, wie auch im letzten Jahr, in der wunderschönen historischen Halle der BBS 11 in Hannover, die Parentum statt. Die Parentum ist eine der Orientierungsmessen für die Berufswahl. Organisiert wird die Messe vom Institut für Talentenwicklung (ITF). Sie steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Johanna Wanka – Bundesministerin für Bildung und Forschung, Grant Hendrik Tonne – Niedersächsischer Kultusminister und Stefan Schostock – Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover.
Aussteller sind, neben der BBS 11, über 30 weitere regionale und überregionale Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen, bei denen man sich umfassend über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren kann.  

Wir freuen uns, Sie bei Ihrem Messebesuch an unserem Stand zu begrüßen!

 

“Schnupperunterricht” – Testen Sie uns!

Nehmen Sie an einem Tag am Unterricht Ihrer gewünschten Schulform teil und bilden Sie sich so selbst einen Eindruck von unserer Schule.
Nehmen Sie mit dem “Schnupperformular” Kontakt zu uns auf – wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Egal, welchen Abschluss Sie im Sommer 2018 voraussichtlich erwerben – wir haben die passende Schulform für Sie.
Sie haben den Erweiterten Sekundarabschluss I und möchten das Abitur – vielleicht auf unserem Beruflichen Gymnasium Wirtschaft? Oder:
Sie haben im Sommer 2018 voraussichtlich den Sekundarabschluss I – Realschule – und möchten den Erweiterten Sekundarabschluss I und sich gleichzeitig auf eine kaufmännische Ausbildung vorbereiten – vielleicht auf unserer “Höheren Handelsschule” ?
Also bis bald – wir freuen uns auf Sie!

Bankenabschlussklasse BK 1641 auf den Spuren von „Bulle“ und „Bär“

Die Bankenklasse BK 1641 fuhr zum Abschluss ihres letzten Berufsschulblocks am 01. und 02. März 2018 in die Bankenmetropole Frankfurt am Main. Begleitet wurde die Klasse von den beiden Lehrkräften Dr. Britta Augath und Timo Kranz.
Am ersten Tag besuchten die Schülerinnen und Schüler die Frankfurter Börse. Beim Blick auf das „Börsenparkett“ konnten sie sich einen Einblick in die tägliche Arbeit der Makler verschaffen. Anschließend war die Klasse zu  einem Vortrag zum Thema „Bankenaufsicht“ in der Europäischen Zentralbank. Am Abend stärkten sich alle in einer traditionellen Apfelweingaststätte mit Frankfurter Spezialitäten und ließen den Tag gemeinsam ausklingen.
Am darauffolgenden Tag besuchte die Klasse die Frankfurter Filiale der GLS Bank und informierte sich dort über deren Geschäftskonzept. Beim anschließenden Besuch im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank konnten die Schülerinnen und Schüler sich über die Geschichte des Geldes sowie die Geldpolitik im Eurosystem informieren. Zum Abschluss des Besuches durfte sich jeder einmal darin versuchen, einen echten Goldbarren mit einem Gewicht von 12,5 Kilogramm mit nur einer Hand hochzuheben, was gar nicht so leicht war.
Nach zwei spannenden und informativen Tagen verabschiedete sich die BK 1641 von Frankfurt am Main und machte sich auf den Heimweg.

Frischgebackene Kaufleute für Versicherungen und Finanzen in die Berufswelt entlassen

Am 06.02.2017 wurden im Foyer der BBS 11 die Absolventen der Abschlussprüfung der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen feierlich von der Schule verabschiedet und in die Arbeitswelt entlassen. Zu dieser Feier waren neben den Absolventen auch viele Eltern und Ausbilder anwesend. Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler wurden zunächst von der stellvertretenden Schulleiterin, Frau Schürmann, begrüßt und mit Glückwünschen und guten Wünschen für die Zukunft bedacht. Im Anschluss erfolgte die Ausgabe der Abschlusszeugnisse durch die Klassenlehrerteams.
Einen besonderen Höhepunkt bildete die Auszeichnung der Jahrgangsbesten. Mit einem Traumergebnis von 1,0 belegte Dennis Zasimovicz (Allianz Deutschland AG) den ersten Platz. Mit der hervorragenden Abschlussnote von 1,21 folgten Alexandra Nowak (Volkswagen Financial Services AG) und Franziska Unland (Concordia Versicherungen) gemeinsam auf dem zweiten Platz.
Die mit viel Applaus bedachte musikalische Begleitung des Programms übernahm die Hannoversche Band Nanos mit unserer Kollegin Michaela Klinger als Leadsängerin.
Für das leibliche Wohl sorgten die Auszubildenden der Klasse VK 1754. Zum Ausklang der Feier nutzten die Absolventen die Zeit, um mit den anwesenden Eltern, Ausbildern und Kollegen auf ihren Erfolg anzustoßen.