Exkursion der VK 16612 zum Superfly Hannover

Am Donnerstag, den 20.09.2018, besuchte die Teilzeitklasse VK16612 zusammen mit Ihrem Klassenlehrer, Herrn Lehmann, bei „Kaiserwetter“ das Superfly in Hannover.
Auf über 2.200 m² konnte sich die Schülerinnen und Schüler u.a. in der Soft-Ball-Area duellieren, per Trampolin in ein Schaumstoffbecken springen oder sich an einem der zahlreichen Hindernisparcours ausprobieren. Ein absolutes Highlight war der gut 2,5 m hohe Turm, von dem man sich von einem Trapez in ein riesiges Schaumstoffbecken schwingen konnte. Dadurch, dass nur zwei weitere kleinere Gruppen zeitgleich den Park besuchten, konnte die Sprungzeit von gut 90 Minuten optimal ausgenutzt werden.
Mehr oder weniger erschöpft ging es anschließend in die gegenüberliegende L´Osteria, wodurch der Ausflug bei leckeren italienischen Gerichten, kühlen Getränken und netten Gesprächen abgerundet wurde.