Gesprächskreis Versicherungen am 7. Dezember 2017

In gewohnt vorweihnachtlicher Atmosphäre fand der zweite Gesprächskreis der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen im Jahr 2017 wieder in den Räumlichkeiten der BBS 11 statt. Dieses Zusammenkommen der Ausbilder der Versicherungsbranche und der im Ausbildungsberuf unterrichtenden Kollegen wurde von den etwa 40 Teilnehmern für einen regen Informationsaustausch genutzt.
Der BBS 11 bot der Gesprächskreis die Gelegenheit, über Neuerungen und den aktuellen Arbeitsschwerpunkt des Versicherungsteams, die Überarbeitung des Rechnungswesenunterrichts, zu informieren.
Angelika Garche-Krüger und Thomas Tegtmeier vom Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft stellten Pläne zu digitalen Lerneinheiten im überbetrieblichen Unterricht sowie einen Workshop zum Thema „Agile Arbeitswelten“ vor.
Zwischen den Vorträgen nutzten viele betriebliche Vertreter die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen ausführlich mit den Lehrkräften ihrer Auszubildenden zu sprechen.
Das nächste Ausbildertreffen wird im Sommer 2018 bei der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe stattfinden.