Herzlichen Glückwunsch an unsere frischgebackenen Industriekaufleute!

Am 23. Juli 2014 fand im feierlichen Rahmen die Abschlussfeier der Industriekaufleute des Sommerjahrgangs statt. Im Foyer der BBS 11 versammelten sich Absolventen, Ausbilder, Lehrkräfte, Familienangehörige und Freunde zu diesem freudigen Anlass.
Herr Michael Döring, Abteilungsleiter der Berufsschule, hieß die 65 Absolventen und Gäste herzlich willkommen. Er bedankte sich beim Unternehmen Bahlsen für die Unterstützung des Caterings der Feier.
Der Schulleiter Herr Dieter Klinger wies in seinen Worten auf Gemeinsamkeiten des Erreichens eines beruflichen Abschlusses mit dem Erlangen der Fußballweltmeisterschaft hin. Ein Ziel nicht aus den Augen verlieren, ist genauso wichtig, wie eine andauernde gründliche Arbeit hieran. Frau Pecht, Personalreferentin von Bahlsen, würdigte insbesondere das große Fachwissen der Industriekaufleute in den gerade abgeschlossenen praktischen Prüfungen.
Neben den Klassenlehrkräften ergriffen auch einzelne Schüler aus allen Klassen die Gelegenheit, die gemeinsame schulische Zeit zu würdigen.
Die Auszeichnung der Jahrgangsbesten bildete den Höhepunkt der Veranstaltung. In diesem Prüfungsdurchgang erhielten vier Industriekauffrauen folgende Traumnoten: Den dritten Platz teilten sich Ann-Kristin Kasper (Solvay) und Tjorven Erdmann (Martin Braun) mit der Durchschnittsnote 1,2. Den zweiten Platz nahm Johanna Müsse (Bahlsen) mit der erreichten Durchschnittsnote von 1,1 ein. Den besten Abschluss erreichte Nicole Japes (storemaster) mit der Durchschnittsnote von 1,0. Wir wünschen allen frischgebackenen Industriekaufleuten alles Gute für Ihren weiteren beruflichen und persönlichen Weg!
Die Schülerband der BBS 11, AFC, sorgte für die musikalische Begleitung der Feier. Für das leibliche Wohl der Gäste waren Schülerinnen und Schüler der Industrieklasse IK 1354 zuständig.