“Schnupperunterricht” – Testen Sie uns!

Nehmen Sie an einem Tag am Unterricht Ihrer gewünschten Schulform teil und bilden Sie sich so selbst einen Eindruck von unserer Schule.
Nehmen Sie mit dem “Schnupperformular” Kontakt zu uns auf – wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Egal, welchen Abschluss Sie im Sommer 2018 voraussichtlich erwerben – wir haben die passende Schulform für Sie.
Sie haben den Erweiterten Sekundarabschluss I und möchten das Abitur – vielleicht auf unserem Beruflichen Gymnasium Wirtschaft? Oder:
Sie haben im Sommer 2018 voraussichtlich den Sekundarabschluss I – Realschule – und möchten den Erweiterten Sekundarabschluss I und sich gleichzeitig auf eine kaufmännische Ausbildung vorbereiten – vielleicht auf unserer “Höheren Handelsschule” ?
Also bis bald – wir freuen uns auf Sie!

Fußballturnier des Versicherungsbereichs 2017

Am Dienstag, den 19.12.2017 fand zum vierten Mal das Hallenfußballturnier der Versicherungsklassen in der Sporthalle Wendlandstraße statt. Organisiert wurde das Turnier von der Teilzeitklasse VK 17612. Insgesamt spielten sieben Teilzeit- und Blockklassen um den Turniersieg. Viele torreiche Spiele sorgten für eine ausgelassene Stimmung in der Halle. Jedes Tor wurde gefeiert, gute Vorstellungen der einzelnen Spieler mit tosendem Beifall gewürdigt. Nach einer packenden Gruppenphase konnten sich letztlich folgende vier Teams für die Halbfinalspiele qualifizieren: VK 1751, VK 1655, VK 17612 und VK 1652. Die Begegnungen entwickelten sich zu mitreißenden Spielen, da alle Mannschaften von Ehrgeiz getrieben unbedingt das große Finale und später den Turniersieg erreichen wollten. Als Vorgeschmack auf das große Endspiel stand im Anschluss an die Halbfinalpartien zunächst das „kleine Finale“ (Spiel um Platz 3) auf dem Plan. Dieses konnte die VK1652 für sich entscheiden. Das Finale zwischen der VK 17612 und der VK 1751 ergab ein aufregendes Endspiel. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 0:0, so dass ein 7-Meter-Schießen die Entscheidung herbeiführen musste. Nach mehreren Paraden beider Torhüter konnte schließlich die VK 17612 mit 4:3 den Turniersieg für sich verbuchen.
Für die Verpflegung der Zuschauer wurde ebenfalls gesorgt. Zur Erhaltung des leiblichen Wohles wurden Snacks und Getränke angeboten. Mit an Bord waren auch zwei Sanitäter, die sich liebevoll und kompetent um die verletzten Spieler kümmerten. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die hoffentlich im nächsten Schuljahr ihre Wiederholung findet!

Ski- und Snowboardkurs 2017 des Beruflichen Gymnasiums

Über 3000 Metern scheint die Sonne und liegt Schnee!
Der Ski- und Snowboardkurs des 12. Jahrgangs des beruflichen Gymnasiums der BBS11 Hannover absolvierte vom 02.12.2017 – 09.12.2017 erfolgreich die Kompaktphase auf dem Mölltaler Gletscher in Österreich. Nach einer intensiven theoretischen und praktischen Vorbereitung sammelten die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen im Skifahren und Snowboarden auf über 3000 Höhenmetern. Das Wetter begrüßte den Kurs mit überwiegend gutem Wetter und frostigen Temperaturen um -14 Grad.
Nachdem die Schüler die ersten fünf Skitage bei wechselhaften Bedingungen zum Lernen genutzt hatten, schrumpfte die Kursgröße grippebedingt proportional zur Zahl der einsatzfähigen Lehrer. Trotzdem fragten sich alle Teilnehmer immer wieder, wieso kann Unterricht nicht immer so viel Spaß machen? Und warum war der Kurs schon nach sieben Tagen zu Ende? Alles in Allem, wir haben WIEDERHOLUNGSBEDARF!

Weihnachtsnachmittag der BBS 11

Am 14.12.2017 erfreuten sich Lehrer, Schüler und Eltern der BBS11 von 15-17 Uhr an einer gemeinsamen Weihnachtsfeier. Ab 15 Uhr füllte sich die weihnachtlich dekorierte Halle – in der Mitte ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum – schlagartig mit erwartungsvollen, gut gestimmten Menschen.
Nach den Grußworten von Kostas Soureas und Dr. Sabine Wussow-Klingebiel konnten die Anwesenden Kuchen, Muffins, Waffeln, Punsch und andere Getränke genießen – verkauft vom Abikomitee und der Klasse BK1752 von Cynthia Salinger. Zudem gab es Weihnachtsdekoration zu kaufen. Für stimmungsvolle Musik sorgte wieder einmal Jan Goeritz als Gitarrensolist.
Besonders viel Spaß hatten alle mit dem Losverkauf und dem Auspacken, Begutachten und Tauschen der zahllosen Preise. Die SV hatte eine Tombola mit Hunderten von Preisen organisiert, deren Erlös dem Kinderkrankenhaus Bult für die Suchthilfe für Jugendliche, genannt ‚Teen Spirit Island‘, gespendet wird.
Nach dem regen Treiben in der Halle und vielen anregenden Gesprächen in entspannter Atmosphäre war der Höhepunkt des Nachmittags die Aufführung des Theaterstücks ‚Die Falle‘ von der Theater AG. Das Stück erinnerte auf humorvolle Art an die ursprünglich mit Weihnachten verbundenen Werte, die in der heutigen Zeit manchmal vernachlässigt werden.
Abschließend ein herzlicher Dank an alle Helfer!

 

Wir sind soweit für den Gletscher!

Seit den Sommerferien bereitet sich der Ski- und Snowboardkurs des 12. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums auf die bevorstehende Kompaktphase in Österreich vor. Am Anfang des Kurses schnallten sich die Schülerinnen und Schüler Wasserski und Wakeboard an die Füße und sammelten erste Erfahrungen auf “Brettern, die die Welt bedeuten”. Natürlich durfte eine theoretische Vorbereitung auf die sieben Tage im Skigebiet am Mölltaler Gletscher nicht fehlen. Daher setzte sich der Kurs mit Themen wie Ski und Tourismus, Umweltschutz und den FIS-Pistenregeln auseinander. Die Generalprobe für den Kompaktphase auf über 3000 Höhenmetern erfolgte im Snowdome Bispingen.
Der Ski- und Snowboardkurs der BBS11 Hannover ist bereit für den Schnee in Österreich!