IHK-Außenhandelsschulung

Im Februar und März 2015 wurde zum zweiten Mal die IHK-Außenhandelsschulung für Auszubildende des Ausbildungsberufs Industriekaufmann/Industriekauffrau durch einen Praktiker der IHK in den Räumen der BBS 11 durchgeführt.

Diese praxisorientierte Außenhandelsschulung ist ein kostenloses Angebot der IHK Hannover, Abteilung International, in Kooperation mit der BBS 11. Sie richtete sich an Auszubildende des 2. Jahres und vertiefte an vier Nachmittagsterminen die in der Berufsschule behandelten Inhalte zum Außenhandel. Ziel dieser Veranstaltung ist es, eine höhere Sicherheit bei der Vorbereitung und Durchführung von Auslandsgeschäften in den Ausbildungsunternehmen zu erlangen.

Die 30 Teilnehmer erhalten als Qualifizierungsnachweis ein personifiziertes Teilnahmezertifikat.