„Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit“

Ganz im Sinne Karajans belohnten sich die Versicherungsklassen im September mit dem Besuch des Jungen Schauspiels im Ballhof-Theater.
Staunend, sich engagierend – eben alles außer träge – folgten die Schüler dem mitreißenden Stück „All das Schöne“, welches sie in herzergreifend unsentimentaler und lebendig herausfordernder Weise mit dem Thema „Depressionen“ konfrontierte.
Ein gelungener und Eindruck hinterlassender Nachmittag für die Versicherungsschüler, wie ihre zahlreichen, sich anknüpfenden Gespräche auf dem Ballhofplatz verdeutlichen sollten, in denen neben der Thematik insbesondere die schauspielerische Leistung sowie die inspirierte Inszenierung hervorgehoben wurden.

Fotos: Isabel Machado Rios