Mit dem BG 1811 im Phaeno – Farbspiele und Kraftakte

Am 20.03. bzw. 23.05.2019 besuchten die Klassen BG 18111, BG 18112 und BG 18113 mit ihrer Chemielehrerin Frau Dr. Bunk und ihrem Physiklehrer Herrn Hampe das Phaeno in Wolfsburg. Dort konnten sich zunächst alle in die vielfältigen Experimentierlandschaften stürzen und selbständig naturwissenschaftliche Phänomene ausprobieren.
Bei den anschließenden Workshops trennten sich unsere Wege allerdings. Die Schüler*innen der Chemiekurse erkundeten engagiert die bunte Welt der Lebensmittelfarben anhand verschiedener Experimente und klärten die Frage, welche Farben es nicht in der Natur gibt, so dass hier im Labor nachgeholfen werden muss. Da unser Kurs im kombinierten Biologie- und Chemielabor stattfand, konnten wir zur Freude einiger Schüler*innen auch noch zu den dort lebenden Gespenster- und Stabschrecken direkten Kontakt aufnehmen.
Etwas später erkundeten die Schüler*innen der Physikkurse die Frage „Wie viel Kraft hast Du?“, indem Gewichte mit unterschiedlichen Hilfsmitteln seitwärts, vorwärts oder aufwärts bewegt werden mussten. Bei den Experimenten war viel Bewegung im Spiel und bereitete erkennbar Spaß.
Danach waren alle so ausgehungert, dass die anschließende frei verfügbare Zeit bei dem schönen Sonnenwetter sorgsam aufgeteilt werden musste zwischen einem Besuch im benachbarten Factory Outlet Center, einem Eis oder schlicht einem relaxten Sonnenbad. Am Spätnachmittag waren wir nach diesem ereignisreichen Tag schließlich wieder in Hannover.