Projekttag zum Lutherjahr

Am 31.05.2017 fand in der BBS 11 der Projekttag zum Lutherjahr statt. In sechs verschiedenen Projekten konnten sich die Schülerinnen und Schüler der BG 11-Klassen Luther auf ganz unterschiedliche Weise nähern:
Hoffnung pflanzen: Besuch des Hilde-Schneider-Hauses und Begegnung mit alten Menschen.
Im Aufbruch. Reformation 1517 – 1617: Besuch der gleichnamigen Ausstellung im Landesmuseum Braunschweig.
Martin Luther war einmal – Street Art ist heute: Begegnung mit Street Art Techniken und Street Art Kunstwerken.
Lutheraner und andere Religionen: Besuch einer lutherischen und katholischen Gemeinde.
Interviews zum Thema Martin Luther: Befragung von Studierenden an der Universität Hannover, Schülern, Senioren und willkürlich ausgewählten Passanten in der Fußgängerzone in der Innenstadt.
Menschen sollen eine Haltung einnehmen. „Hier stehe ich, ich kann nicht anders.“: Besuch der Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ im Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück und szenische Lesung „Anne Frank Tagebuch“ in der Schule.
Zum Abschluss des Projektes wurde auf dem Schulgelände ein Apfelbaum gepflanzt, getreu dem Motto Martin Luthers: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“