Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein …

Der Ski- und Snowboardkurs des 12. Jahrgangs des beruflichen Gymnasiums der BBS11 Hannover absolvierte vom 28.11.2015 – 05.12.2015 die Kompaktphase in Kaprun, Österreich. Nach einer intensiven theoretischen und praktischen Vorbereitung war es für unsere Schülerinnen und Schüler Zeit, ihr Wissen in die Praxis umzusetzen. Hier ein Erfahrungsbericht der Schülerinnen und Schüler des Kurses 12SPBI: „Die Vorfreude auf den Gletscher stieg schon in den letzten Wochen während der Vorbereitungsphase immer mehr an. Am 28.11.2015 fuhren wir dann endlich mit dem Zug Richtung Kaprun, einen schönen Ort in Österreich, in dem wir in der Pension Heidi untergebracht waren. Nach einem kurzen Moment zum Verschnaufen ging es ab zum Intersport. Das Ziel: Skier, Stöcke, Helme, Boards und Boots für die kommende Woche ausleihen. Mit der Ausrüstung im Gepäck ging es zunächst zurück in die nahe gelegene Unterkunft zum gemeinsamen Abendessen. Hier wurden die Pläne und Regeln für die kommende Woche besprochen.
Am nächsten Tag ging es dann früh morgens direkt auf die Piste. Die Kombination zwischen Übungen und freiem Fahren sorgte für eine Menge Spaß und große Lernerfolge. Das Bergweltszenario, welches sich uns Tag für Tag bot, war atemberaubend. Oben auf dem Gletscher zu sitzen und die Weitsicht zu bewundern, war unglaublich schön. Nach dem Abendessen in der Unterkunft durften wir uns bis 22 Uhr frei im Ort bewegen, so dass wir den Tag gut ausklingen lassen konnten. Am Ende der Woche wurde dann schließlich die praktische Prüfung für Ski und Snowboard abgehalten, in der wir unser Gelerntes auf die Probe stellen konnten.“
Wir alle hatten in dieser Woche viel Spaß und wir haben viel erlebt und gelernt. Im Namen des gesamten Kurses bedanken wir uns für diese tolle Erfahrung!“