Vorbereitung auf den Gletscher

Seit den Sommerferien bereitet sich der Ski- und Snowboardkurs des 12. Jahrgangs unseres Beruflichen Gymnasiums auf die bevorstehende Kompaktphase vor. Am Anfang des Kurses war noch nicht an Schnee zu denken, also schnallten sich die Schülerinnen und Schüler Wasserski und Wakeboard an die Füße und sammelten auf diese Art und Weise erste Erfahrungen auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“.
Natürlich durfte eine theoretische Vorbereitung auf die sieben Schneetage im Skigebiet am österreichischen Kitzsteinhorn nicht fehlen. Daher setzte sich der Kurs mit Themen wie Ski und Tourismus, Umweltschutz und den FIS Pistenregeln auseinander. Nachdem alle Referate und Präsentationen gehalten waren, begann die schweißtreibende Phase der Skigymnastik. Das intensive Training von Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur half den Schülerinnen und Schülern, die Generalprobe für den Gletscherbesuch im Snowdome Bispingen erfolgreich zu meistern.
Am Samstag, 28. November 2015, ging es dann in aller Frühe mit dem Zug los nach Österreich. Abschließend lässt sich klar sagen, dass der Ski- und Snowboardkurs der BBS11 Hannover fit ist für den Schnee in Österreich!