Am 9. März haben sich die Schulleiter*innen aller Sek. I- und Sek-. II-Schulen der Regionalabteilung Hannover der Landesschulbehörde zum Thema Berufsorientierung in der BBS 11 getroffen. Es ging um das Vorgehen, damit möglichst viele Schüler*innen den für sie richtigen Ausbildungsberuf, die richtige weiterführende Schule oder das richtige Studium wählen. Einig war man sich, dass zukünftig weniger Schüler*innen als bisher aufgrund von Fehlentscheidungen scheitern sollten.