PLANSPIEL-PROJEKT

Gründerpreis

Die Teilnahme am Deutschen Gründerpreis ist Teil des Projektunterrichts im Fach Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen / Controlling im 12. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft. Die Schüler*innen arbeiten in selbstgewählten Teams Unternehmensideen aus, die an Ende des Projektes professionell präsentiert werden. Die Lehrkräfte stehen für dieses Projekt als schulinterne Coaches zur Verfügung. Zudem suchen sich die Teammitglieder ein Unternehmen aus, aus dem ein Mitarbeiter die Funktion des Wirtschaftsexperten und „Unternehmenspaten“ als Berater übernimmt.

Das Planspiel fördert Teamarbeit und Eigenmotivation der Lernenden in hohem Maße. Das Teilnahmezertifikat, das von den Veranstaltern ausgestellt wird, ist später ein wertvoller Bestandteil der Bewerbungsmappe der Schüler*innen.